image Gray, Entwickler bei Apple, hat seinen Prototypen des neuen iPhone in einer Kneipe vergessen/verloren. Das ist für Gray karrieretechnisch ein Problem (Herr Jobs verzeiht keine Fehler), aber für die Gemeinde der Fanboys eine überraschende Freude. Denn Gizmodo hat das Teil erworben und plaudert nun fröhlich jedes Detail zum Gerät und zum Verhalten von Apple aus. Inzwischen ist das Haus des Redakteurs von der Polizei aufgebrochen und durchsucht worden. Das ist zwar nach kalifornischem Gesetzt illegal, aber trotzdem passiert. Apple sei Dank. Zimperlich ist der Hersteller digitaler Designuniformen ja noch nie gewesen. Hier mehr zum Leben des Gray Powell. Immerhin kann man bereits ein “Fanshirt” bestellen 😉

Armer Gray. Sein Name könnte Kultstatus erreichen….

Advertisements